View ‚Nacht’ für Eusebius Turm


Letzte Phase des Turms

Die Arbeiten am Turm Eusebiuskerk kurz vor dem Abschluss. Tatsächlich sind die Bilder von Tag und Nacht die letzten Stücke, die dringend erwartet. Also ich denke, es gibt einen tiefen Seufzer der Erleichterung aus der Kirche war, als ich diese Woche Nacht abgeschlossen hatte. der Turm, und ein Teil der Kirche, muss in der Tat in diesem Herbst ein Gedenken an die Schlacht von Arnheim statt von Gerüsten sein, 75 Jahren. Aber das ist nicht der einzige dat nog moest gebeuren. Also ich habe Hacken die St.-Johannes-Kathedrale in Den Bosch, für die Utrecht Dom, wieder für die Sint Jan, in der Schwibbogen Bilder für Eusebius Kirche selbst sollte rechtzeitig fertig sein.

Tag und Nacht

Dieser Winkel Bild ist auf einem solchen 15 Meter und wurde ursprünglich aus Tuffstein von Eduard van Kuilsburg geschnitzt. Es ist Teil eines Paares: Es ist ein Mann mit einem Hahn, der seine Handschellen bricht und schwingend einen Mopp (ob es sollte eine Taschenlampe vorschlagen?), und diese Frau mit so Eulen nisten. Tag und Nacht. Diese laszive junge Dame mit der linken Hand in ihrem Haar sitzt, auf einem Knie, mit einem Stock in der rechten Hand. Der Zweck des Stockes ist mir nicht klar,, ob es sollte eine Kerze ausgelöscht sein. Die Eulen müssen Nachtleben zeigen, die Hahn und die zerbrochene Schäkeln Morgendämmerung. Ich nehme an, er die Fackel verlöscht und geht nicht wischen, weil er mit ihm keinen Eimer.

Vorsägen

Das Relief ist der größte Block wir in den letzten Jahren im Gange für die Kirche waren: fast 1 m³. Aus Zeitgründen haben wir uns entschieden wieder die verwenden Kopie Saw, aber der Block war so groß, dass es nicht auf der Drehscheibe der Maschine umdrehen könnte. Ich hatte eine Reihe von Ecken abzusägen, damit es passt. Es war jedoch nur jene Ecken, die letztlich in dem Mauerwerk eingebettet sind, so dass Sie nichts davon sehen. Das ich sah mich Tage speichern Arbeit messen, so kann ich ziemlich glatt alle sehr viel im Sinne Fersen. auch es spart mir viel von groben Hacken und Sägen mit Winkelschleifer, so habe ich viel weniger schweres Heben tun. I verleimt die Oberseite des neuen Blocks zwei Edelstahlgewindestangen M16, wo ich eine Hebeöse Schraube kann, so dass der Block war leicht zu bewegen. Auch einfach auf dem Dock für später von restauratiemetselaars.

Füße

Der neue Block von geräumiger Muschelkalksteen 1800 kg wurde durch die zur Verfügung gestellt Abbau, wodurch es auch die Profile. Leider war die Steinmetz etwas zaghafte, so verpasste ich einige Stein Zehen Dame. Es war, dass das Originalbild eine Dame mit einer einzigartigen Anatomie war. Ihr Knie war gerade nach vorne, aber ihre Füße Zuschauer gezielt nach Hause. Also machte ich die Not eine Tugend und sofort ergriff die Gelegenheit, dem linken Fuß ein paar logische Position zu geben,. Der rechte Fuß verpasst auch viel Stein, aber ich war immer noch sehr schön durch, um aus ihm setzen mehr zurück und legte etwas flacher. Wenn Sie das Original gibt es nicht neben Verlegung nicht mehr. Es war eine interessante Herausforderung und am Ende wirklich erfolgreich zu genießen (Finden Sie in der Diashow unten für Bilder).

Nest uilskuikens, Finish

In ihrer rechten hängt mit ihrem Nest eine Eule Mutter mit zwei Babys. Die dunces aussehen berühren off, mit ihrem überraschten Blick.

Ich habe das ganze Bild mit einem breiten Zahnmeißel abgeschlossen, und machte dann glatter den Körper der jungen Dame mit einer groben Reibe, so dass die Meißelspuren sind noch sichtbar nur für eine lebendige Wirkung. Ihr Haar und Eulenfedern akzentuierte ich mit eisernen Zähnen.

Nachtbild von Eduard Kuilsburg- neue Kopie MuschelkalksteenNachtbild von Eduard Kuilsburg- neue Kopie Muschelkalksteen

kopflos

Bild des Tages gab es viel schlimmer als in der Nacht. Der Hahn und der Mann verpassten ihren Kopf, und es fehlte auch die Hand mit der Fackel. Daher hatte ich zum ersten Mal bestimmte Teile zu rekonstruieren, bevor ich für Sägen gehen könnte. Ich modellierte den Hals und Kopf des Hahns mit Plastilin und war auch ziemlich schnell Hand. Der schwierige Teil war die Position der ursprünglichen Hand, denn das einzige Bild, das ich waren die Finger hatte in einer fast unmöglichen Position. Aber der Kopf war eher eine Herausforderung. denn dieser junge Mann hatte einen ziemlich großen Kopf. Ich hatte ein Stück harten pirschuim auf den Schultern geklebt und von dort begann ich für die richtige Größe suchen, Position und die Form des Kopfes.
Jedes Mal, wenn ich versuchte, Bilder vergleicht meine Fortschritte mit dem Originalbild. Stide schließlich beschlossen, diesen Hack zu gehen, so hat er den letzten Schliff zu. Sehen Sie die Galerie unten für einen Eindruck.

Galerie -Klick auf ein Vorschaubild für das gesamte Bild-

Beeldhouwerijblog.nl dem Blog Koen van Velzen, Bildhauer in Stein und Bronze. Sehen Sie meine Website: beeldhouwerijvanvelzen.nl

Folgen Sie mir auf Instagram ↑
und Twitter ↑

und auf YouTube ↑

Lassen Sie eine Antwort

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.