Arbeit Verzierung der Kathedrale und St. John

Ein Toot ein Baldachin von St. John

Ornament Arbeit Udelfanger Sandstein: Toot Baldachin für St. John

Profil Arbeit muss ich noch später einstellen

Es war eine interessante letzte Woche des Jahres. Ich ging zuerst nach St.-Johannes-Kathedrale in Den Bosch, Ich würde einige Arbeit Ornament ändern. Es wurde ein so genanntes 'blasen’ ein Vordach. Die alte war verwitterte und ich hatte eine neue machen. Aber die Gerüstbau waren über meinem Kopf bereits damit beschäftigt Bruch, So, nachdem ich einige Maßnahmen ergriffen hatte ich mit dem Werkstück zu Achterveld wieder ging es zum Schluss. Ich hatte eigentlich schon diese Verzierung getan, aber wenn ich den ersten Platz kam, bemerkte ich, dass die Blumen hatte ich waren so nett größer geschnitten als die Verzierungen um. Ich habe daher wieder zurückgenommen, in der Werkstatt geschnitten eine neue Grundform, dann wieder zurück nach Den Bosch, da begonnen Anpassung, dann Achterveld, und die gerundet, weil. Jetzt muss ich es vor Ort zusammenzubauen. Manchmal ist es gegen, und manchmal ist es wirklich gegen. Dieses Mal.

Hoch Besuch

Ⓒ Thijs RECA für De Tele

Mittwoch würden wir Studiobesuch eines acht Mann starken Ausschuss erhalten, im Zusammenhang mit der Verzierung Arbeit für die Utrecht Dom. Aber wir hatten nur den Stein, in dem mussten wir machen. So begannen wir sofort hacken. wir müssen 29 Spitzen Blumen in Tuff gehen Fersen für eine Wiederherstellung der drei Fassaden im Hof, die Vierecks. Dieses Viereck ist sonst ein sehr magischer Ort, ein Muss, wenn die Stadt Utrecht besuchen. Serge hatte zwei Beispiele gemeißelt, und Stide und ich hatten jeweils einen gehackten. wurde für das Design und die Details der ursprünglichen Fragmente und der Kopien geprüft. Natürlich ist die geschnitzt und Proben geformt wie erforderlich, obwohl ich war immer noch nicht fertig.

In der Zeitung

Als er fertig war,, Ich habe ein Bild auf instagram setzen, und einmal sogar ein Twitter. Offenbar hatte ich die richtigen Hashtags dort setzen für weniger als eine Stunde später ich einen Anruf von einem Reporter bekam die in das ein Stück schreiben wollte Utrecht Ausgabe von De Telegraaf. Am Ende des Tages kam der Fotograf, das schöne Bild oben gemacht. Klicken Sie auf das Bild oder Link den Artikel lesen. Schade ist, dass es aussieht wie die andere von mir verwendet werden, und es ist nicht. beschämt, Serge und ich sind alle unabhängigen Bildhauer, die zusammenarbeiten. Auch Neuzugang Jelle eigener Chef. Ich jetzt mehr Werbung kommen machen, dass ich der Chef bin sofort!

Im Radio

Später wurden wir von RTV Utrecht genannt. Das würde auch die Aufmerksamkeit auf das Radio bezahlen. Zum Glück sprechen Stide schöne glatte Straße, so war ich sehr glücklich, dass er es in seinem Namen nehmen wollte. Er sagte nichts über den Hintergrund der gotischen Ornament Arbeit und unsere Rolle in dieser Restauration.

im Fernsehen

RTV Utrecht wollte ihre Aufmerksamkeit auch auf ihre TV-Sender zahlen, Deshalb war heute auch ein Kameramann, der für ein paar Stunden Material gedreht, was letztlich eine halbe Minute TV. Ansicht hier Das Video und begleitende Artikel: ↑

Für uns ist es erstaunlich, dass etwas, das wir mehr als 25 Jahren plötzlich tut so viel Aufmerksamkeit bekommen. Aber das ist wahrscheinlich, weil die Kathedrale und vor allem für den Turm Utrecht Dom ist das Herz ihrer Stadsie. Ansonsten kann ich es nicht erklären. Es ist auch möglich, ein überzeugendes Bild von staubigen Männer zu machen außerhalb schöne Dinge in der Kälte stehen, aber offensichtlich keine Welt.

Ornament Arbeit für Domkerk Utrecht

Ⓒ Steef Bouwman

Wieder einmal erklären

Ich fand es bemerkenswert, dass für die ersten mehrere Journalisten war nicht klar, wie diese Wiederherstellung stattfindet. Das sind Dinge, die natürlich alles, was wir nicht denken! Aber schließlich konnten wir deutlich machen, dass nur die Restaurierung Architekt einen Plan macht, Der Auftragnehmer nimmt die Dokumente aus zu ersetze, die Steinmetz vorverarbeitet Blöcke und macht sie alle Arbeitsprofil, bis wir endlich die Ornament Arbeit an Orten machen, wo hat die Steinmetz einen Block verlassen. Dann geht das neue Werk in den Dom, der Auftragnehmer wieder Hineinlegen und fügt ordentlich. „So sind diese Ornamente wirklich verwendet!?’ ja, sie werden kopiert und ersetzen tatsächlich die alten Dokumente an seinen ursprünglichen Speicherort: Dreispitzbogen umrahmt die Pandhofzijde der Kathedrale. Hartje Utrecht.

Beeldhouwerijblog.nl dem Blog Koen van Velzen, Bildhauer in Stein und Bronze. Sehen Sie meine Website: beeldhouwerijvanvelzen.nl

Folgen Sie mir auf Instagram
und Twitter
und auf YouTube

Lassen Sie eine Antwort

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.