Eine Menge Sägewerk

zagen van graniet met haakse slijperAlso hin und wieder hacken ich ein Bild für einen anderen Bildhauer. An diesem Samstag begann ich Sägen aan een fiks blok graniet voor een grafmonument. Denn es ist nicht mein eigenes Design, werde ich auch weiterhin nicht zu viel zu sagen,, aber doch etwas über den Prozess.
Ich bin mit einem rechteckigen Granitblock angefangen. Wenn man mit einem Winkelschleifer große Stücke aus Stein entfernen müssen, dann ist es am einfachsten, eine Reihe von parallelen Bahnen zu sägen, so tief wie die Säge kommen kann. Wenn Sie dann mit einer Fäustel (mokertje, sagen Sie hier) einige Schlagen nebeneinander gibt an der Seite des geschnittenen Streifen, und hin und her über die gesamte Länge des Streifens schlagt, kann mann in eine Mal eine ganze Rollen’ von Stein entfernen. Im Bild oben sieht man gut.

Graniet zagen doe ik bij voorkeur met water, das hilft gegen Staub und Überhitzung. Die großen Stücke säge ich mit einem normalem Diamant Sägeblatt , weil das weniger Spritzt. Am Ende säge ich die Flächer platt mit einer speziellen flachen Sägeblatt, und das spart eine Menge Arbeit beim hauen später. Ansonsten hielt ich eine riesige raue Oberfläche übrig, dass ich mit (Luft-) Hammer und Meißel flach müsste hauen.

Heute bin ich gut Fortgechritten, am Mitte Tag waren die Masse schon deutlich sichtbar.

zagen van een granieten grafmonument met een haakse slijper

→ Lesen Sie weiter…

Beeldhouwerijblog.nl ist der Blog von Koen van Velzen, Bildhauer in Stein und Bronze. Sehen Sie meine Website: beeldhouwerijvanvelzen.nl

Lassen Sie eine Antwort

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.