Dat neusje eraf…?

Ägyptische Sphinx mit gebrochener Nase. Dat neusje eraf?Ihre am häufigsten gestellte Frage von den Besuchern des nächsten beeldhouwerij: „Was ist, wenn Sie sind fast fertig, und Sie etwas Sahne abhacken…?’ (oder Hand, oder Finger, oder Spitze, usw.). Meine Kollegen und ich haben oft diese Frage gehören, Wir saßen waren manchmal ein wenig. Dann sagten wir mit einem toten ernsten Gesicht: ‘Ja, dat blijft altijd een probleem hè, dat je dat neusje eraf slaat. Dat was vroeger al zo. Kijk maar eens naar al die oude Egyptische beelden, daar is ook altijd die neus eraf.

Je hebt niet altijd zin om uit te leggen dat in veel culturen een tempelbeeld absoluut ongeschonden moest zijn, en dat het anders ongeschikt was voor verering. Dat de Egyptische beelden oorspronkelijk dus klokgaaf waren. Dat in Egypte de Islam later zijn intrede deed, en dat in dit geloof het een gruwel is om een afbeelding van mens of dier te vereren. Dat veroveraars niet altijd de tijd hadden om rustig de beelden tot gruis te slaan, zeker als die twintig meter hoog waren of van keihard dioriet. Logisch dat ze dan genoegen namen met de neus. ‘Wie zijn neus schendt, schendt zijn aangezicht.’

Bamyan boeddhabeelden. dat neusje eraf?We hebben het nog vrij kort geleden kunnen zien hoe de Taliban de twee enorme Boeddhabeelden van Bamyan opbliezen. Die Gesichter waren bereits in einer früheren Stufe entfernt,. Islam erinnert den Mann, der Gott nicht in einem Bild erfasst werden. Ich denke immer, dass unsere eigenen Versuche, selbst beschreiben die Schaffung lächerlich Ausfall, geschweige denn unsere Beschreibungen Gottes. Auf der anderen Seite, ist Gott für den Menschen ist oft so schwer zu fassen großen, dass andere Kulturen verwenden Sie ein Bild, um durch zärtliche Verehrung Zugang zu Gott finden. Für zwei beliebige Ansichten ist ein Ort,, und daher ist es sehr bedauerlich, dass die Taliban auf diese Weise versuchen, ihre Ansichten anderen aufzuzwingen. Ich überlasse es zu diesem Fried.

Nicht so viel anders als unsere eigenen Bilderstürmerei übrigens…

Aber wie kann es sein, dass die Bildhauer nicht eine Hand oder eine Nase zerschlagen Regel in der letzten Minute? Die Antwort ist für den Laien ein Geheimnis. Bildhauer wissen, dass diese Art der harte Schläge kommen nur in den frühen Stadien, wenn das Bild noch fester, und das Risiko ist gering. Sie sollten darauf achten,, sonst schlagen Sie in der Anfangsphase so schwer, dass man Brüche in der zugrunde liegenden Gestein verursachen, wo Sie Probleme mit ihm später bekommen. Aber an diesem Punkt gibt es keine stechenden kleinen Hände, oder Nasen, die brechen können. Wenn es hart auf das gesamte Bild, Sie weiter zu gehen verfeinern. Zu dieser Zeit werden Sie mit immer leichteren Werkzeugen zu arbeiten und zu entfernen kleinere Stücke, bis Sie auf die Bühne zu bekommen, wo du bist Verarbeitungsdetails. Zu dieser Zeit, absurd, das Bild immer noch gehen, um mit harten Schlägen angreifen ist es. Nur ganz am Ende haben Sie die Brücken Straßen Sie verlassen hatte, um gefährdeten Teile unterstützt. Sie müssen nur vorsichtig sein, wenn Gitter, dass Sie nicht versehentlich raspeln als Hebel Schlösser klemmen, wenn Sie irgendwo zwischen Rost.

Wir haben manchmal mehr oft scherzte mit den Besuchern. Als wir sahen, dass sie sich auf den Steinstaub Fragen gestellt wurden, und als ob das nicht ungesund, Dann nahmen wir schleichen eine Handvoll Sand und Staub. Als sie sah, Wir hustete demonstrativ durch unsere Faust, so sah es aus, als ob eine Staubwolke kam aus unseren Lungen.

Beeldhouwerijblog.nl ist der Blog von Koen van Velzen, Bildhauer in Stein und Bronze. Sehen Sie meine Website: beeldhouwerijvanvelzen.nl

Lassen Sie eine Antwort

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.