Crockets und Endstücke für Aachen

Zwei neue finials für den Aachener Dom in Irish Blaustein

für die Aachen einige Fialen musste ersetzt werden. Die alten waren zerrissen durch Rost Eisen und weil falsch angewendete Armee. In Abscheiderichtung des Steines ist vorzugsweise horizontal verarbeitet werden, Andernfalls besteht die Gefahr, dass es eine lange vertikale Scheibe bricht. Hier wurde stecken vertikal passiert.

Das Material für diese Fialen ist Irisch hardsteen. Es ist im wesentlichen das gleiche Material wie die bekannten belgischen Kalkstein, aber es ist das, was glattere (manche sagen langweilig) und leichter zu bearbeiten: es ist etwas weniger hart und weniger Werkzeugverschleiß, da weniger Kieselsäure in ist.

Schneidarbeiten

alte und neue Blockstein finial Aachen

alter und neuer Blockstein finial

grober Steinblock für Aachen

mit der Motorsäge arbeiten Flöße können

Ich habe das alte Modell und neue Blöcke Irish Kalkstein geliefert. Die vier crockets des finial sind nicht miteinander in der Mitte verbunden. Mit einem Winkelschleifer, kann ich durchaus nicht sah so tief wie an der Welle, aber mit einem Kettensäge kein Problem. Dies beschleunigt die Hacken deutlich! Natürlich kann eine große Sägemaschine dies auch, aber die habe ich nicht. Für die Festigkeit konnte ich sogar eine Menge stecken, so dass der Stein brechen kann nicht zu leicht.

Design

sah die Bekrönung für Aachen

zum Schneiden und Zerkleinern Rohform. die Kettensäge Ich kann sah fest an der Welle

Kreuzblumen sind im Wesentlichen die gleichen wie crockets. Eine gotische Zinne enthält von unten eine Anzahl von Reihen von Blattform nach oben (die crockets), die in der Regel bewerkelijkere Klingenformen verliehen, die miteinander in einer Kreuzform gegenüberliegen, (die finial).

diese hugel und Endstücken von Aachen sind wahrscheinlich Nachkriegs Kopien. Sie sind sicherlich nicht allzu aufregend zu der Zeit geschnitten. ich, ohne viel Abweichendes, etwas mehr Spannung in der Form angewandt. Die großen Formen der Bekrönung sind alle in der gleichen Ebene. Das macht es leicht, diese Blumen schnell sah zu für.

crockets irish Kalkstein für die Kathedrale Akern

im Hintergrund der alten crockets, neue Front

Einfache waterbladhogels ich tiefer gemacht, und umreißt einige anmutige und schärfer (siehe unten). In 1993 Ich lernte zuerst crockets und Endstücken Fersen, und ich habe in der Vergangenheit 25 Jahr bereits viel, aber nicht oft in Stein. Weil Blaustein oder Quadern, Der Name sagt alles, ist ein relativ harter Stein, es ist natürlich, dass die Formen so einfach gehalten werden als. Aber die einfachste waterbladhogel hat seinen eigenen Charme, und es ist wichtig, dass seine Form hält Spannung und nach Generationen von Kopien kopieren nicht nur links einen vageen Fledder. Das macht es für mich ein wenig interessant: eine schöne Form und Netzspannung zu finden,.

Es ist beabsichtigt, dass es mehr sein, viele mehr Fialen Aachener Dom die Zukunft zu ersetzen.

Beeldhouwerijblog.nl dem Blog Koen van Velzen, Bildhauer in Stein und Bronze. Sehen Sie meine Website: beeldhouwerijvanvelzen.nl

Lassen Sie eine Antwort

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.