Einzigartiges Projekt in Veghel-1

Im tiefsten Geheimnis

Im letzten Jahr war es ziemlich ruhig auf diesem Blog, weil ich ein riesiges Projekt schweigen musste. es war ein Geschenk an die Lambertuskirche und die Einwohner von Veghel, gesponsert von der Familie Van Eerd, Besitzer der Supermarktkette Jumbo. Dieses Projekt war eigentlich von 2017 in Vorbereitung, aber erst im februar 2021 wir haben tatsächlich angefangen, die ersten Ornamente zu hacken. Dem ging jedoch ein langer Prozess des Studiums körniger alter Fotos voraus, vergrößern, bearbeiten, zeichnen, Modellierung von Designs und Recherche von Quellen.

Zwei Fassaden

Schwarzweißfoto alte Nischen Veghel

Es handelte sich um zwei Fassadenbekleidungen für die Seitenfassaden an der Westseite des Lambertus-Kirche. Die Eingangsseite. Diese Kirche war erst die zweite, die der spätere berühmte Architekt Pierre Cuypers durfte bauen, und war auch um einiges einfacher als viele seiner späteren Bauten. Aber das fand der Baupastor damals zu dünn. Die Katholiken durften 1850 (zehn Jahre vor Baubeginn) ihren Glauben wieder offen verkünden und das musste groß gefeiert werden. Es musste reicher sein. Außen mehr Dekoration. Und so kamen sie fast 30 Statuen am Turm und die Fassadenteile wurden mit Natursteinleisten und Bögen verkleidet. Bis zum Jahr 1960, wenn im Rahmen einer größeren "Restaurierung"’ die Verkleidungen beider Seitenwände wurden entfernt. Die Skulptur auf dem Turm durfte bleiben. Die Verzierungen an den Seiten waren alle etwas abgestumpft, Leute dachten, und außerdem gab es noch sichtbare Schäden, die während der Befreiung von aufgetreten sind 1944 entstanden. Werde es los.

erneutes Interesse

Zustand der Fassade der Lambertuskerk in Veghel vor der Restaurierung der BögenWenn wir auf das Jahr vorspulen 2017 wir stellen fest, dass das Interesse an der alten Ansicht der Kirche erneut gestiegen ist. An der Kirche waren noch verblasste Spuren, die deutlich machten, dass dort einmal etwas gewesen sein muss, und als alte Fotos auftauchten, kam der Wunsch auf, dies wieder zu restaurieren. Danke an die ehrenamtlichen Helfer der Lambertuskerk, dass dies tatkräftig aufgegriffen wurde, dass endlich ein Sponsor gefunden wurde und dieser nun etabliert ist. Das ganze Projekt ist fertig 3 oktober 2021 vom Bischof enthüllt.

Wie gehst du damit um?

CAD-Zeichnung der Bögen für Rekonstruktion und Steinmetzarbeiten ich war schon drin 2017 gebeten, über diese Rekonstruktion nachzudenken, aber am Ende bin ich Subunternehmer von Gewinnung von Steinen Slotboom an dieser Arbeit beteiligt. Bei Slotboom wurden die bestehenden Fassaden genau vermessen und mit den Fotos verglichen, und jedes Teil wurde in einer großen dreidimensionalen Computerzeichnung ausgearbeitet. Da passten die Ornamente, die wir liefern mussten.

Ich habe damit angefangen, die Fotos viel in die Luft zu jagen, schärfen, Details klären und Einblicke in die Projektinhalte gewinnen.

Tatsächlich sehen wir hier Arkaturen: zehn Nischen mit Spitzbogen und Dach, die in allen vertikalen Linien um das Spitzbogenfenster der Kirche selbst enden. Am Anfang dieses Fensters sehen wir links und rechts eine horizontale Linie, danach verengen sich die vertikalen Linien wieder, bis sie in einer Nische mit einer Heiligenstatue enden, gekrönt mit ein paar kleinen Zinnen. Am auffälligsten waren die Leistungen in den unteren zehn Nischen. Zuerst dachte ich, es sei Keramikarbeit, aber anscheinend wurde es ursprünglich in zweifarbigem Stuck ausgeführt. Das sollten wir auch rekonstruieren. Ich habe mich entschieden, es zusammen mit Jelle aufzuführen, und später kam Nico ins Team.

Unbekanntes Territorium

Denn es gibt noch Gelb Jaumont-Kalkstein finden Sie in den Hauptstädten des Portals, es lag auf der Hand, auch hier in Jaumont den Großteil der Natursteinarbeiten auszuführen. Es ist einfach zu bearbeiten und zeichnet auch gut. Ornamente schneiden ist nicht neu für mich, Also habe ich mir keine Sorgen gemacht. Schließlich zeigen sich nach und nach viele Dinge, wenn man eine Sache nach der anderen macht. Ein gutes Angebot zu machen ist manchmal schwieriger als die Umsetzung!

Das Design war jedoch viel stilisierter, als ich es normalerweise in gotischen und neugotischen Kirchen vorfinde, das war also ein schalter. Oben waren zwei Statuen von Peter und Paul, und obwohl die bilder unscharf waren, Du wirst dorthin gelangen, wenn du es Schritt für Schritt gehst: zuerst ein kleines maßstabsmodell 1:4, dann in voller größe und dann aufwendig in stein.

Platten

Am schwierigsten waren jedoch die Tafeln mit zehn Szenen aus dem Leben Jesu. Ich habe ehrlich gesagt nicht viel Ahnung von Keramik und dachte, ich müsste diesen Teil auslagern, bis mir jemand vorschlug, es in Basaltlava zu schnitzen und dann emaillieren zu lassen. Das gesagt, so fertig. Über das später meer↑.

Die Kalksteinornamente

Nach der Arbeit in Photoshop und einer Reihe anderer Programme (inklusive des fantastischen kostenlosen Programms Faststone-Bildbetrachter, mit dem man auch blitzschnell bearbeiten kann) habe die alten bilder gesprengt und geschärft, Von den meisten Ornamenten und den beiden Heiligenstatuen konnte ich mir einen guten Eindruck verschaffen. Mit Abzügen dieser Fotos konnte ich die Modelle für die Ornamentarbeit abformen und in Gips gießen. Jelle hat sich um die Hauptstädte gekümmert, während Nico schon oben in den Nischen mit den ersten Stücken angefangen hat: Blattmotive in Basaltlava, die später emailliert werden.

Währenddessen blieb die ganze Fotobearbeitung unbemerkt, bis ich es tagelang angestarrt hatte, aber es gab einen guten Halt für die Rekonstruktionen. Mit einer Ausnahme, an der wir nicht wirklich ein Seil binden konnten. Am unteren Rand der Rahmen am Anfang des großen Spitzbogenfensters befinden sich insgesamt vier sehr undeutliche Ornamente. Auf dem Foto oben könnt ihr einen entdecken. Dies ist die klarste der vier, aber die Bedeutung davon ist uns völlig entgangen. Als ich den Sprung wagte, schlug ich dann vor, diese vier Konsolen durch zu ersetzen die vier evangelisten zeichen gemäß der Tradition.

kleine Konsolen mit den vier Evangelisten vor der Lambertuskirche in Veghel

Die vier Evangelisten

wimberg mützen mit ornamentenAuf halbem Weg durch die Fassade findet ihr nun vier kleine Konsolen mit einem Engel darauf, ein Löwe, ein Stier und ein Adler, alle vier mit einem buch. Sie sind die uralten Symbole der Evangelisten, als Antwort auf einen Text im Bibelbuch Offenbarung:

Offenbarung 4:6-8: In der Mitte des Throns und um den Thron herum waren vier Kreaturen . Die Kreaturen waren vorn und hinten voller Augen. Die erste Kreatur sah aus wie ein Löwe. Die zweite Kreatur sah aus wie ein junger Stier. Die dritte Kreatur hatte das Gesicht eines Menschen. Die vierte Kreatur sah aus wie ein fliegender Adler. Jede Kreatur hatte sechs Flügel und jede Kreatur war innen und außen voller Augen.

Obwohl ich glaube, dass es hier überhaupt nicht um Evangelisten geht, auch weil dieses Bibelbuch voller astronomischer und astrologischer Referenzen ist, in späteren Jahrhunderten ausnahmslos die Evangelisten Matthew, Markus, Lukas und Johannes werden nach diesen vier Symbolen dargestellt. Zumindest kann man als Bildhauer etwas Spaß daraus machen.

Spiel mit Komposition

Skizze für Kragstein mit StierDies sind die Teile, die wir am liebsten machen. Wie gestaltet man so etwas? Nur die vier Köpfe oder die ganzen Bestien? Mit oder ohne Flügel? Sollen wir ein Buch oder eine Schriftrolle oder keines von beiden hinzufügen?? Sollten wir nur einen sehr kubistischen haben, Chop Art Deco-ähnlicher Kopf oder Emblem? Das waren sehr kleine und flache Blöcke, in die wir die Leistung einbauen mussten, mit einer durchgehenden Säule auf einer Seite.
Nach ein paar schnellen kleinen Skizzen und ein bisschen grober Bildhauerei haben wir diese Konsolen in einer Art Mischung aus direkter Taille und Arbeit nach einem Modell geschnitzt.. Jelle hat den Engel und den Löwen gemacht, Ich der Stier und der Adler. Als Ergebnis einer detaillierten Zeichnung habe ich ein Tonmodell des Stiers angefertigt, der adler war etwas direkter in der taille.

Halsband Stein Stier Lucas VeghelEs macht uns immer viel Spaß, kleine Details einzubauen und es ein bisschen lustig zu machen, so wie sowas immer sein soll. Natürlich sind sie anatomisch oft nicht ganz korrekt und der Stein war für solche kleinen Details tatsächlich etwas grob, aber es macht viel spaß, alles hineinzustopfen und eine interessante komposition dafür zu finden. Jelle hat seinen Engel und seinen Löwen so gemacht, dass sie herabschauen, und ich fand das eine gute idee, dem ich für meinen Adler gefolgt bin. Der Stier ist der einzige, der über sein Bibelbuch schaut und es mit seinen Pfoten hält. Auf der linken Fassade sehen Sie Matthew und Marcus: ein fliegender Engel und Löwe, jeder mit einem Buch. Auf der rechten Fassade haben wir Lucas und Johannes: ein sitzender Stier mit Buch und ein absteigender Adler mit Buch. Das Buch weist darauf hin, dass dies die vier Evangelisten sind.

Üppige Ornamente hacken

Rahmen mit Ornamenten aus gelbem Kalkstein für die Kirche von VeghelAn den beiden Fassaden befindet sich ein horizontales Band mit Ornamenten, für die ich zuerst ein Gipsmodell gemacht habe, um die Formen zu erkunden. Allmählich machte es mir Spaß, die kurvigen Formen dieser Reifen zu erkunden, das erinnerte mich irgendwie an eine wohlgefüllte Dame. Jaumont ist auch eine Steinart, die sich für diese Arbeit eignet, weil es mit einer scharfen Holzraspel leicht zu bearbeiten ist und auch mit diesem Gelb gut zeichnet.

Alle Zierarbeiten aus Jaumont-Kalkstein

die linke Fassade mit Bögen, hier ohne emaillierte Platten (foto: Bas Mulder, Slotboom Steinmetze)

So haben wir alle Ornamente an den beiden Fassaden geschnitzt. Über dem Spitzbogenfenster finden Sie zweimal vier große Spitzenblumen, Nico hat noch zwei französische Lilien gemacht, Neben jeder Statue befinden sich zwei kleine Kapitelle und ganz oben findest du zwei kleine Zinnen und eine kleine Kreuzblume. Alle anderen gelben Natursteine ​​wurden von Slotboom Steenhouwers geliefert, der sich auch um die installation gekümmert hat.

Galerie

-klicke auf 1 der Bilder für die größere Version-

zum nächsten Beitrag zu diesem Projekt→

Beeldhouwerijblog.nl dem Blog Koen van Velzen, Bildhauer in Stein und Bronze. Sehen Sie meine Website: beeldhouwerijvanvelzen.nl

Folgen Sie mir auf Instagram ↑
und Twitter ↑
und auf YouTube ↑

die richtige Fassade mit Bögen, hier ohne emaillierte Platten (foto: Bas Mulder, Slotboom Steinmetze)

Große Endstücke für den Domturm von Utrecht

Finale für den Domturm von Utrecht

Unsere erste Arbeit am Dom Tower

Die Restaurierung des Domturms in Utrecht ist in vollem Gange. Wir können uns auch nicht entziehen und werden dafür eine ganze Reihe von Zierarbeiten liefern. Wir haben die ersten Dokumente im Oktober erhalten: drei große Finials vor dem Dom Tower. Sie werden oben auf die Balustrade gelegt, ungefähr gegen 100 Meter. Wir haben diese drei Endspiele unter Serge aufgeteilt, Jelle und ich selber. Bald werden wir bekommen 16 große Spitzenblumen. Jelle und ich waren schon einmal auf dem Turm, um eine Reihe von Probeverzierungen zu schnitzen, Lesen Sie dazu einen kurzen Artikel in der jährlichen Übersicht von 2019.

Sorgfältiges Kopieren

raschelnde Blumen vor dem Domturm von Utrecht

Machen Sie zuerst die große Form auf der Unterseite

Die alten Endstücke wurden aus einem französischen Kalkstein hergestellt, Dieser Typ ist jedoch nicht mehr verfügbar, da der Steinbruch geschlossen ist. Diese Kopien wurden daher in der Englischer Portlandstein. Die Blumen sind 80 x 80 cm breit und ungefähr gleich hoch.

Das ist eine mühsame Arbeit, die drei Wochen Arbeit kostet, und dann müssen auch die schwänze drauf gemacht werden, wo es früher nur zwei separate Teile waren. Weil dies die ersten Ornamente waren, die wir für den Turm herstellen, Das Baukomitee wollte sicherstellen, dass die alte Qualität erhalten bleibt. Insbesondere war eine Beratung bezüglich der Methode der Oberflächenbehandlung erforderlich. Aus diesem Grund gab es zweimal eine Besichtigung, bei der alle Details besprochen wurden. Alle Teile werden zusammen auf dem Turm platziert, Dort werden sie jetzt in zwei separaten Werkstätten und von drei verschiedenen Bildhauern hergestellt. Diese Konsultation ist notwendig, um die Einheit aufrechtzuerhalten.

Warum ersetzen?

Finale für den Domturm von Utrecht

grob vorgehacktes Endstück

Die alten Finials des Dom Tower sehen eigentlich noch ganz gut aus. Ein genauerer Blick zeigt jedoch, dass Risse auftreten und der Stein zu Ende geht. Diese Ornamente wurden im Laufe der Jahre geschnitzt 1903 bis zu 1911 und sind daher geräumig 100 Jahre alt. Es ist bekannt, dass diese Kalksteine ​​danach sind 100 Jahre in unserem Klima stehen kurz vor dem Ende. Sie sind in großer Höhe und wenn ein kleines Stück herunterfällt, wo immer viele Leute herumlaufen, dann kann es tödlich sein. Ein Ausgangspunkt für diese Restaurierung ist, dass der nächste große Umsatz erneut erfolgt 50 Jahr und dass diese Restaurierung sein wird 50 Jahre sollten dauern. Das wird für diese alten Finials sehr spannend.

Starres Design

Diese Endstücke für den Dom Tower wurden zu dieser Zeit unter einem strengen Regime hergestellt und sind fast geometrisch eng. Unsere Aufgabe war es also, diese Arbeit genauso genau nachzuahmen und uns wenig Freiheit zu lassen. Ich bemerkte, dass die ganze Blume fest in den ursprünglichen Steinblock eingebettet war. Die Massen folgten immer noch diesem Block und aus einem kleinen Winkel kann man deutlich sehen, dass alle höchsten Punkte in einer Ebene liegen und nur die Blattränder leicht gewellt sind. Echte gotische Crockets sind oft viel lockerer und machen sanfte Bewegungen, die schwieriger zu verfolgen sind, aber diese neugotischen Ornamente sind ziemlich regelmäßig und starr. Das erleichtert auch das Kopieren erheblich: Sie können viele der Formen mit einer Plastikschablone kopieren.

Galerie

Unten ist ein Fotoabdruck meiner Arbeit an den Finials für den Dom Tower.

Links

Beeldhouwerijblog.nl dem Blog Koen van Velzen, Bildhauer in Stein und Bronze. Sehen Sie meine Website: beeldhouwerijvanvelzen.nl

Folgen Sie mir auf Instagram ↑
und Twitter ↑
und auf YouTube ↑

Strebebogenfigur: Ein Akkordeonist

Akkordeonist neu, MuschelkalkSicher verankert

EKordelzugbeutel, Schwarzweiss-ZeichnungTatsächlich war es kein Akkordeonist. Eher wie ein Mann mit einem Kordelzugtasche, so eine kleine Sache, die sie in Seemannschören verwenden. Aber endlich war er angekommen! Ich hätte lange warten sollen, weil er feststeckte. Zum neuen Filmtheater Fokus. Als ich zum ersten Mal danach fragte, waren die Nachrichten nicht gut: die Figur (dass ich noch kopieren musste) wurde vorübergehend an das Theater ausgeliehen, aber anscheinend so fest gesichert, dass es unmöglich war, es jemals wieder loszuwerden. Das Dach sollte sich lösen, oder ich habe das Bild mit Filmtheater und allem, du verstehst es.

Nach langer Beratung, Das Bild anzurufen und zu treffen stellte sich als zerlegbar heraus und es kam mir in den Weg.

Vorsägen

alte fliegende Strebepfeilerskulptur auf der FrontsägeAls ich es erhielt, waren die langen Stücke der Gewindestange noch befestigt. Das war eigentlich ziemlich schwierig, weil ich eine ganze Konstruktion machen musste, um die Statue richtig auf meiner verankern zu können Saw. Aber eine Herausforderung von Zeit zu Zeit macht Spaß, Mit etwas Erfindungsreichtum konnten wir eine gute Lösung finden. Von diesem Punkt an war es nicht mehr so ​​kompliziert: Bild, Kopieren und schärfen Sie die Details.

Rau

neuer fliegender Stützpfeiler AkkordeonistDie beiden Strebepfeiler, die wir derzeit angehen, sind zu der Zeit (rond 1956) ziemlich grob von Eduard van Kuilenburg geschnitzt. Hinzu kommt, dass dieser Akkordeonist mehr als sechzig Jahre in der Kirche verbracht hat und Sie verstehen, dass alles etwas vage geworden ist. Die Herausforderung dieser Skulptur liegt daher weniger in der technischen Schwierigkeit. Die Statue von Papst Leo dem Großen war ein viel schwierigerer Job. Wenn ich diese Gruppe von Bildern zerhacke, bin ich in den Details eingeklemmt und fertig.

Das Bild enthält nicht viele Details, und die Teile, die dort waren, wurden sehr einfach ausgearbeitet. Der Abgang ist grob. Daher ist der interessanteste Teil das Hacken von Dingen wie Gesicht, Hände und Füße, dass es etwas mehr zeigt, passt aber immer noch deutlich zum Stil des restlichen Bildes. Und was das Ziel betrifft: durch spielen mit verschiedenen oberflächen wie busch gehämmert, spitz, Es können gezahnte oder gescherte, lebendige Oberflächen geschaffen werden, die das Design verbessern.

Gib Hände und Füße

neuer fliegender Stützpfeiler AkkordeonistDie Hände des Akkordeonisten waren links und rechts nicht gleich. Die rechte Hand war etwas wie Finger, aber links hatte er nur einen Klumpen mit ein paar Streifen. Er hatte jedoch eine schöne Position der Finger gewählt, was das Spiel auf den Tasten anzeigt. Die Füße wurden nie wirklich trainiert, und danach einige verwittert. Die Position der Hände und Füße ist im neuen Bild gleich geblieben, aber ich lege klarere Finger und Zehen darauf. Sie sind immer noch die besten Krallen. Das Gesicht des Akkordeonisten war leicht nach rechts gedreht, und er hatte ein ziemlich schiefes Lächeln, als ob er völlig in ein schwieriges Musikstück vertieft wäre. Es war fast unmöglich zu sehen, deshalb habe ich es im neuen Bild etwas deutlicher nachgebildet. Die Augen dieser Bilder haben alle nur obere Augenlider und ein Loch darunter. Es funktioniert jedoch sehr gut in Bezug auf die Schattierung, also habe ich es so gelassen.

Krumm

Es fällt auf, dass fast alle Köpfe, die Van Kuilenburg gehackt hat, so stark asymmetrisch sind. Stirn, die sehr schräg wegläuft, ein Wangenknochen zwei Zentimeter tiefer als die anderen, Augen, die sich in einer ganz anderen Ebene befinden. Immer öfter frage ich mich, ob er möglicherweise Probleme hatte, die Tiefe zu erkennen, oder dass er noch in Sicht ist 1 Auge. Das Leben dieses Bildhauers war sehr tragisch und er ist nur einer 39 Jahre alt. Vielleicht wird jemals mehr darüber veröffentlicht, aber es liegt nicht an mir, das hier zu tun. In jedem Fall versuchen wir, diese krummen Köpfe etwas plausibler zu machen, ohne den Charakter des Originalbildes zu stark zu beeinträchtigen. Wenn Sie es genau so kopieren, erhalten Sie ein Bild, das noch schlechter als das Original ist, weil Sie einen Teil seiner Direktheit nicht in die Kopie übertragen können. Um diese Geläufigkeit aufrechtzuerhalten, kopieren wir nicht mit einem Punktiergerät, aber wir arbeiten teilweise genauso wie Van Kuilenburg: direkt in den Stein formen.

Ornamente Südportal Eusebiuskerk, in Baumberger steen

Südportal

Ornamente Südportal Eusebiuskerk, in Baumberger steenEine teilweise dazwischen liegende Aufgabe war die Zierarbeit für das Südportal der Eusebiuskerk. Wir vermuten, dass auch dies ursprünglich in den 1950er Jahren geschnitten wurde. Aber das ist bekannt Baumberger steen hält nicht zu lange an und spült ziemlich schnell zu einer formlosen Masse aus. Da einige Teile fehlten und abgebrochen waren, wurde viel Naturstein ersetzt. Wir haben einige dieser Ornamente gemacht, Kollege Serge hat auf unsere Bitte den Löwenanteil geleistet.

3D-Scan

Schließlich kam diese Woche jemand mit einem Scanner und einem Laptop vorbei: Emiel Frederiks aus Nidim. Er hat die Kopie des Akkordeonisten in einem 3D-Modell aufgezeichnet, wo vielleicht kleine Versionen jemals gedruckt werden. Wir werden sehen,.

neben dem Schwibbogen Bild →

Beeldhouwerijblog.nl dem Blog Koen van Velzen, Bildhauer in Stein und Bronze. Sehen Sie meine Website: beeldhouwerijvanvelzen.nl

Folgen Sie mir auf Instagram ↑
und Twitter ↑
und auf YouTube ↑